Neue Schulbuslotsen an der Mittelschule Nördlingen ausgebildet

Mit dem Bus zur Schule – keine einfache Situation, weder an der Haltestelle noch im Bus. Schulbuslotsen übernehmen auf freiwilliger Basis die verantwortungsvolle Aufgabe, die Kinder an Haltestellen und in den Bussen zu betreuen.

Buslotsen– eine vielseitige Aufgabe

Schulbuslotsen sind bereits an den Haltestellen vor Ort und sichern den Bereich der Wartefläche zur Fahrbahn hin ab. Sie helfen beim Ein- und Aussteigen, damit es kein unfaires Gedränge gibt. Im Bus achten die Lotsen darauf, dass sich die Schüler während der Fahrt rücksichtsvoll verhalten, schlichten kleine Streitereien und helfen dadurch, Unfälle zu vermeiden.

Neue Schulbuslotsen an der Mittelschule Nördlingen

An der Mittelschule in Nördlingen wurden auch dieses Jahr wieder 25 neue Schülerinnen und Schüler als Schulbuslotsen ausgebildet. An einem Vormittag erhielten die Teilnehmer eine theoretische Einweisung durch Polizeihauptkommissar Heinrich Berger von der Nördlinger Polizei und legten anschließend eine Prüfung ab.

Die neu ausgebildeten Schüler tragen durch ihren ehrenamtlichen Dienst ganz wesentlich zur Sicherheit ihrer Mitschüler bei. Herr Berger appellierte nach bestandener Prüfung nochmals an alle Buslotsen, ihrer Vorbildfunktion gerecht zu werden. „Besonders die jüngeren Schüler blicken zu euch auf, also nehmt euren Dienst ernst!“

2017 Schuelerlotsen1

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.