Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/20170511_125119.jpg'

Licht und Schatten

Mittelschüler zeigen bei der Kreismeisterschaft Fußball erst spät ihr Potenzial.

Am 11.05.17 trat eine Auswahl von Fußballern der Mittelschule Nördlingen, im Rahmen des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia", gegen Schüler benachbarter Kreisschulen an.

"Licht und Schatten" lautet eine für den Turnierverlauf wohl passende Redewendung aus Sicht der Mittelschüler. Um noch präziser zu werden, sollte man wohl zunächst eher von Schatten sprechen, denn die 6-8 Klässler zeigten erst später im Turnier was sie auf dem Platz können.

Die Spitzenspieler der Mittelschule, die unter einer großen Zahl an Anmeldungen im Vorfeld an das Turnier ausgewählt wurden trafen auf, wie zu erwarten, starke Gegner. Dennoch - der Spaß stand auch dieses Jahr wieder im Vordergrund und da zeigten sich unsere Jungs wieder wie wahre Weltmeister.

20170511 125119

Die taktischen Feinheiten besprochen und voller Elan ging es in das erste Turnierspiel gegen die Knabenrealschule Hl.-Kreuz Donauwörth. Die zunächst druckvoll agierenden MS-Spieler kombinierten ansehnlich und kamen zu schönen Gelegenheiten. Erst ein Fernschuss der Donauwörther, der etwas glücklich im Tor landete, läutete die Wende zugunsten der Knabenrealschüler ein. Diese kamen im Anschluss zu einem weiteren Treffer. Endstand 2:0.

Diese Niederlage verdaut, sollte dann im zweiten Match mehr aus den Chancen gemacht werden. Aufopferungsvoll und mit durchaus schönen Spielzügen gelangen erneut schöne Kombinationen gegen das Gymnasium Oettingen. Mit zunehmender Spieldauer jedoch wusste die gegnerische Mannschaft mehr und mehr die Lücken in der Hintermannschaft zu nutzen und kam so zu einem verdienten Sieg.

Das anschließende Spiel um den fünften Platz ließ dann das Potenzial der Mittelschulmannschaft erkennen, die mit einer geschlossenen Mannschaftleistung und mit schönen Spielzügen glänzend, zu einem deutlichen 6:1 Erfolg gegen das Gymnasium Donauwörth kam. (Tore: Valentin, Dionit 2x, Justin, Marco, Marvin)

Turniersieger wurde schließlich das Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen, das sich im Elfmeterschießen gegen die Realschule Maria Stern durchsetze und letztendlich unbestritten als verdienter Turniersieger feststand.

Teilnahmeberechtigt waren dieses Jahr Spieler der Jahrgänge 2003-2005.

Das Teilnehmerfeld im Einzelnen:

  • Realschule Maria Stern Nördlingen
  • Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen
  • Staatliche Realschule Rain
  • Knabenrealschule Hl.-Kreuz Donauwörth
  • Gymnasium Donauwörth
  • Mittelschule Nördlingen
  • 20170511 131839
  • 20170511 144134

 


       V43.3.1             2015 ©  alle Rechte bei der Mittelschule Nördlingen        realisiert durch IDD.NET.DE