Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen

Was ist eigentlich DaZ?

Und wer bekommt DaZ?

 

DaZ ist die Abkürzung für Deutsch als Zweitsprache und ist ein Intensivkurs Deutsch für all diejenigen, die nach Deutschland kommen und Deutsch nicht als Muttersprache gelernt haben. Davon gibt es bei uns viele Schüler an der Schule.

DaZ gibt es in unterschiedlichen Niveaustufen. Kinder, die ohne Deutschkenntnisse gerade erst nach Deutschland gekommen sind und am "normalen" Unterricht aufgrund der Sprachprobleme noch nicht sinnvoll teilnehmen können, erhalten jeden Tag 2 Stunden einen speziellen DaZ I Unterricht, in dem sie die deutsche Sprache peu à peu erlernen.

Je besser ihr Deutsch wird, desto mehr werden sie in den normalen Unterricht integriert. Dann kommen sie in den DaZ II Kurs, in dem Kinder sitzen, die zwar noch große Mängel in Deutsch haben, aber sich schon ein bisschen verständigen können.

Im DaZ III Kurs sitzen dann diejenigen, die eigentlich das meiste im normalen Unterricht schon mitbekommen, aber weiterhin Hilfe in der deutschen Sprache benötigen. Diese Kinder haben dann noch 4 Stunden DaZ Unterricht.

 

Und das sind unsere DaZ Lehrer:

                        Frau Krieger                  Frau Schülein                  Frau Gröninger                        Frau Mayr

17096 6814 web 17096 6841 web 17096 6829 web 17096 6837 web

 


       V43.3.1             2015 ©  alle Rechte bei der Mittelschule Nördlingen        realisiert durch IDD.NET.DE